Nov 26 2018

Adventlicher Hoogsteder Bummelabend am 29. November

Erstmals laden die Hoogsteder Gewerbetreibenden zu einem gemütlichen adventlichen Bummelabend ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 29. November ab 17:00 Uhr im Ortskern der Gemeinde statt. Bei gemütlichem Kerzenschein und flackernden, wärmenden Feuerkörben können die Besucher durch den Ort schlendern. In den Geschäften und an den Ständen werden verschiedene Aktionen, Rabatte sowie Getränke und Leckereien angeboten.

Folgende Firmen freuen sich auf Ihren Besuch:

Landfuxx Hoogstede, Partyservice + Imbiss Mülstegen, Fahrzeuge Maathuis, Kreissparkasse, Pflegedienst „in Huus“, Guido´s Salon, Volksbank Niedergrafschaft, Heizung + Sanitär Kamps, Bauunternehmen Janssen, Eek Schweißtechnik, Naturmühle Vechteland, Marsano florales, Friseur ScHAARmant, Josera Futtermittel Wilhelm Warmer, KFZ-Meisterbetrieb Heinz Koelmann, Gosink Bau, Physio-Aktiv, Ina´s Allerlei Tischdecken/Servietten, Niedergrafschafter Kanuverleih, EFE Pizzeria

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hoogstede.de/wp-gemeinde/hoogsteder-bummelabend-am-29-november/

Nov 05 2018

Einladung Kranzniederlegung Volkstrauertag

Die Gemeinde Hoogstede lädt zur Gedenkfeier mit Kranzniederlegung am Sonntag, 18. November 2018, bei den Ehrenmalen auf dem reformierten Friedhof, herzlich ein. Die Ansprache hält Gemeindereferent Matthias Kinastowski von der katholischen Kirchengemeinde. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt vom Posauenchor.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hoogstede.de/wp-gemeinde/einladung-kranzniederlegung-volkstrauertag/

Aug 22 2018

Vorverkauf für Haydn-Konzert in Hoogstede

Die Musikschule Niedergrafschaft veranstaltet am Sonnabend, 19. Januar 2019, um 19.30 Uhr in  der Sporthallein Hoogstede die Aufführung von Joseph Haydns Oratorium „Die Jahreszeiten“. An diesem Projekt sind neben dem Oost-Nederlands Symfonieorkest der Stedelijk Chor Enschede und der Kammerchor der Musikschule Niedergrafschaft beteiligt. Als Solisten wurden Evelyn Ziegler (Sopran), Wolfgang Klose (Tenor) und Peter Arink (Bass) verpflichtet. Die musikalische Leitung hat Musikschuldozentin Armanda ten Brink.

Die Musik Haydns bildlich untermalt der Sandkünstler Gert van der Vijver. Karten zu 24 Euro (Kategorie 2) beziehungsweise 28 Euro (Kategorie 1) sind ab sofort im Büro der Musikschule Niedergrafschaft und an allen ProTicket Vorverkaufsstellen erhältlich. GN-Card Inhaber erhalten Rabatt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hoogstede.de/wp-gemeinde/vorverkauf-fuer-haydn-konzert-in-hoogstede/

Jul 20 2018

Straßenbau- und Gleisbauarbeiten Wilsumer Straße

Eine lange geplante Sanierungsmaßnahme in Hoogstede wird nun umgesetzt: Am kommenden Montag und Dienstag (23./24. Juli) werden die Bentheimer Eisenbahn und der Landkreis Straßenbau- und Gleisbauarbeiten an der Wilsumer Straße (Kreuzung Hauptstraße bis Bahnübergang) unter VOLLSPERRUNG durchführen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Insbesondere die Gleisbauarbeiten  werden  dafür sorgen, dass der Geräuschpegel beim überqueren des Bahnübergangs stark sinken wird.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hoogstede.de/wp-gemeinde/strassenbau-und-gleisbauarbeiten-wilsumer-strasse/

Apr 24 2018

„Stolperstein“ erinnert an NS-Opfer Berend Gertsen

Einen „Stolperstein“ für den 1943 getöteten Hoogsteder Berend Gertsen hat der Kölner Günter Demnig vor dem „Alten Schulhaus“ verlegt. Anschließend gedachte er gemeinsam mit Bürgermeister Fritz Berends und den am Projekt beteiligten Schülern und Ehrengästen des NS-Opfers, über dessen Todesumstände wenig bekannt ist. Foto: Gemeinde Hoogstede

Der Künstler Gunter Deming, Erfinder des Stolpersteins zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus, war am 20. April Gast in Hoogstede. Bundes- und europaweit sind mittlerweile über 68.000 Stolpersteine verlegt worden. Ein NS-Opfer aus Hoogstede war Berend Gertsen, der 1943 verhaftet und im Konzentrationslager Sachsenhausen ermordet wurde. Die Klasse 9a der Hauptschule Emlichheim hat das Schicksal von Berend Gertsen aufgearbeitet und war maßgeblich daran beteiligt, dass nun auch Hoogstede zum weltweit größten dezentralen Mahnmal gehört. Mein Dank als Bürgermeister gilt den Schülerinnen und Schülern sowie Lehrer und Projektleiter Andre Schaper. Drei Schülerinnen und Schüler haben in einer Kurzbiografie das Schicksal von Berend Gertsen vorgetragen. Es war eine schöne und würdevolle Veranstaltung. Im Eingangsbereich zum „Alten Schulhaus“ kann der „Stolperstein“ besichtigt werden und zum Nachdenken anregen.

Den vollständigen Artikel (PDF) in den Grafschafter Nachrichten finden Sie hier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hoogstede.de/wp-gemeinde/stolperstein-erinnert-an-ns-opfer-berend-gertsen/

Load more