Hoogstede

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.hoogstede.de/wp-gemeinde/unsere-gemeinde/

Altes Schulhaus

Über uns

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Hoogstede. Wir stellen Ihnen unser schönes Dorf in Wort und Bild vor und informieren Sie über aktuelle Ereignisse. Stöbern Sie durch die Seiten und lernen Sie uns kennen. Sie können Kontakt mit uns aufnehmen oder Ihre Eindrücke und Grüße im Gästebuch eintragen.

Wir wünschen …

Seite anzeigen »

Sitz Gemeinde Hoogstede und Heimatverein

Gemeinderat

Die Ratsfrauen und Ratsherren der Gemeinde Hoogstede wurden am 11. September 2016 gewählt. Die konstituierende Sitzung fand am 1. November 2016 statt und die aktuelle Wahlperiode endet am 31.10.2021. Die CDU stellt mit neun Mitgliedern die größte Abordnung. Drei Mitglieder gehören der SPD-Fraktion an. Die FDP ist mit einem Mitglied vertreten. Wir stellen …

Seite anzeigen »

Sitz Gemeinde Hoogstede und Heimatverein

Ratssitzungen

Allgemeines

Die Sitzungen des Gemeinderates finden turnusmäßig jeden ersten Dienstag im Monat statt. In besonderen Fällen kann von der verkürzten Ladungsfrist Gebrauch gemacht werden. Die Gemeinde macht keinen Gebrauch von einem Verwaltungsausschuss. Alle anstehenden Themen werden in der Gemeinderatssitzung von allen Mitgliedern beraten.

Ratsvorsitzender ist der amtierende Bürgermeister, der auch die Sitzungen leitet. Die Sitzung …

Seite anzeigen »

Standesamtliche Hochzeit Jan Abeln-Sarah Eek

Standesamt

16. Mai 2014: Erste standesamtliche Hochzeit nach 40 Jahren im Ort gefeiert Online-Galerie der bisherigen Trauungen

Nach der Gebietsreform war Schluss. Seit 1974 gab es in Hoogstede keine standesamtlichen Trauungen mehr. Mit der Sanierung der Alten Schule kann nun in Hoogstede die Tradition der standesamtlichen Trauungen wieder aufgenommen werden.

Als erstes Brautpaar wurden am 16. …

Seite anzeigen »

Wappen Gemeinde Hoogstede

Geschichte

Von allen Orten der Gemeinde Hoogstede ist als erster der Name Scheerhorn schriftlich festgehalten. Er findet sich in einer Urkunde aus dem Jahre 1209, in der Graf Baldwin von Bentheim dem Kloster Wietmarschen „die Besitzungen … in Scherehorne“ überträgt. In der Rückschrift der Urkunde wird deutlich, dasses hier um „Hertgherinc to Scheerhoern“ geht, heute Hatger. …

Seite anzeigen »

Reformierte Kirche Hoogstede

Baudenkmale

Verzeichnis der Baudenkmale gemäß § 3 NDSchG Ev.-ref. Kirche, Hauptstraße 49

Rechteckiger Saalbau aus Sandsteinquadern mit Rundbogenfenster und Holzgewölbe, 1821 erbaut. Ehemaliger Dachreiter bei Renovierung entfernt. Neubau Glockenturm 1986/87, Anbau von 1951.

Wesentlich schutzbegründende Bedeutung:

Bau- und Kunstgeschichte

 

 

Katholische Kirche (St. Bonifatius), Hauptstraße 82

Ziegelbau im Rundbogenstil von 1859

Wesentlich schutzbegründende Bedeutung:

Bau- …

Seite anzeigen »

Ortsplan

Hier finden Sie unsere Ortskarte im Format „Open-Street-Map“ – eine frei verwendbare Karte. Sie können die Karte verkleinern, vergrößern und verschieben.

 

Seite anzeigen »